Gesundheit A-Z

Pulmonalstenose

Pulmonalklappenstenose
Verengung im Bereich der Pulmonalklappe, d. h. der Klappe selbst oder des Truncus pulmonalis (Stamm der Pulmonalarterien). Eine Pulmonalstenose tritt isoliert oder kombiniert (z. B. bei der Fallot-Tetralogie) im Rahmen einer angeborenen Herzmissbildung auf, ist also nur selten die Folge einer Erkrankung. Auch Pulmonalklappeninsuffizienz.

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel