wissen.de
Total votes: 91
wissen.de Artikel

Mit gepflegtem Aussehen zum Erfolg

...
Für schön befinden wir insbesondere diejenigen, deren Gesichtszüge symmetrisch erscheinen, die über eine glatte und gesunde Haut verfügen und einen gut geformten, respektive schlanken Körper vorweisen können. Entscheidend sind auch Körpergröße und die Haare auf dem Kopf - sofern man noch welche hat. Nicht nur, dass größere Männer es tendenziell leichter haben, eine Frau zu finden, ihr Einkommen beträgt zudem bis zu sechs Prozent mehr, als das der kleineren Kollegen. Dies ergab eine Umfrage der Londoner Guildhall Universität. 11.000 berufstätige Männer nahmen an ihr teil. Interessant sind auch Studien, die beweisen, dass Männer mit Halb- oder Vollglatze nicht nur bei Frauen, sondern auch als Stellenbewerber weniger beliebt sind.

Die Körperkultur hat indes eine lange Geschichte. Schon im alten Ägypten verstand man es, seinen Körper in Schwung zu halten. So fand man bei Ausgrabungen diverse Pflegemittel aus Sesam- und Moringa-Öl, falsche Haare und Bärte. Das Bewusstsein für gepflegtes Aussehen ist stärker denn je. Möglich macht es unter anderem die immer innovativer werdende Schönheitschirurgie. "Für mich liegt der Reiz der ästhetischen Chirurgie darin, durch kleine Veränderungen große Wirkungen zu erzielen", formuliert es der Wiener Schönheitschirurg Dr. Wolfgang Metka und fügt hinzu: "Vom Körper als Kunstgebilde bin ich fasziniert."
Total votes: 91