wissen.de
You voted 3. Total votes: 33
DATEN DER WELTGESCHICHTE

27. 1. 98, Mit Trajan beginnt Ära der Adoptivkaiser

Rom

Nach dem Tod Kaiser Nervas übernimmt Traian, der Statthalter von Obergermanien, in Köln die Herrschaft als römischer Kaiser (bis 117). Der bei Amtsantritt bereits betagte Nerva hatte Traian am 27. 10. 97 angesichts eines drohenden Prätorianeraufstandes adoptiert. Eine Reihe sog. Adoptivkaiser löst nun die dynastische Erbfolge ab (bis 180). Unter Traian, dem ersten Kaiser provinzialrömischer Herkunft, erreicht das Imperium Romanum seine größte Ausdehnung.

You voted 3. Total votes: 33