wissen.de
You voted 5. Total votes: 260
wissen.de Artikel

Musik: 1970 - 1979

...

Altstar Eric Clapton beklagte 1973 in einem Interview: “Wir haben eine Fülle begabter Instrumentalisten, aber niemanden, der ihnen eine neue Richtung zeigt. Seit Monaten sitzen wir herum und warten auf einen neuen Anführer, jemanden wie Bob Dylan oder John Lennon, dem wir folgen könnten; aber es kommt niemand, und die Großen von gestern schweigen.

Fusion im Jazz

Die rückwärtsgewandte Richtung der Musikszene war auch im Bereich des Jazz anzutreffen. Besonders in den USA erlebte z.B. der Bebop der 40er Jahre eine Renaissance. Nach den Unruhen des Free Jazz suchten viele der jungen Musiker wieder Zuflucht in tonalen Tonstrukturen. Die bedeutendste Entwicklung des Jahrzehnts war der Jazzrock oder die Fusion Music: Stagnierende Umsätze und mangelnde Impulse aus den eigenen Reihen führten dazu, dass namhafte Musiker Anleihen in anderen Bereichen nahmen und etwa mit der einfachen Harmonik afro-amerikanischer Tanzmusik experimentierten. Zu den bekanntesten und auch kommerziell erfolgreichsten Musikern dieser Richtung gehörten Miles Davis, Herbie Hancock und Chick Corea. Bands wie Blood, Sweat & Tears oder Chicago erzielten mit ihren Jazz-Rock-Fusionen Millionen-Erfolge.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
You voted 5. Total votes: 260