wissen.de
You voted 1. Total votes: 118
wissen.de Artikel

Reichsgründer und Mythos

...

Der eiserne Kanzler

Auch als erster Reichskanzler blieb Bismarck sich treu und verfolgte seine Politik mit eisernem Willen. "Es ist nicht leicht, unter einem solchen Kanzler Kaiser zu sein" soll Kaiser Wilhelm I. über seinen Kanzler gesagt haben. Jedoch war die Außenpolitik des "eisernen Kanzlers" weniger aggressiv geprägt und mehr darauf bedacht, das Reich zu stabilisieren und zu erhalten. Die von Bismarck geschmiedeten Bündnisse mit anderen Mächten formten über lange Zeit das Kräftegleichgewicht in ganz Europa.

Doch Bismarck sorgte nicht nur außenpolitisch für Sicherheit. Im Zuge der Industrialisierung war er sich bewusst, dass es die größte Sorge vieler Arbeiter war, durch eine Krankheit ihren Job zu verlieren und dann in Armut leben zu müssen.. In den 1880 Jahren legte der Reichskanzler daher die Grundlagen für die Sozialversicherungsgesetze: Seit 1883 gab es eine gesetzliche Krankenversicherung, die Unfallversicherung folgte ein Jahr darauf.

Sitzender Bismarck mit Doggen in Friedrichsruh
Bismarck mit zwei seiner berühmten "Reichhunde"
... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
AKR
You voted 1. Total votes: 118
Anzeige