wissen.de
Total votes: 0
DATEN DER WELTGESCHICHTE

17. 11. 1988

Pakistan

Bei den ersten freien Parlamentswahlen seit 1977 wird die von Benazir Bhutto geführte Pakistanische Volkspartei stärkste Fraktion im Parlament. Die Tochter des 1979 hingerichteten früheren Regierungschefs Zulfikar Ali Khan Bhutto wird am 4. 12. als neue Permierministerin vereidigt. Am 17. 8. war Staatspräsident Mohammed Zia ul-Haq bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen. Am 6. 8. 1990 wird Bhutto aufgrund von Korruptionsvorwürfen ihres Amtes enthoben. Von Seiten des Militärs wird ihr vorgeworfen, nichts gegen die Unruhen in der Provinz Sind unternommen zu haben. Am 6. 11. wird Mian M. Nawaz Sharif, der Führer der konservativen „Islamischen Demokratischen Allianz“ (IDA), zum Nachfolger gewählt.

Total votes: 0