wissen.de
Total votes: 31
DATEN DER WELTGESCHICHTE

26. 3. 1971

Pakistan/Indien

Die Auseinandersetzungen zwischen West- und Ostpakistan führen zur Abspaltung des Ostens als unabhängige Volksrepublik Bangladesch. Am 23. 3. war die Einberufung der Verfassunggebenden Nationalversammlung auf unbestimmte Zeit verschoben worden, nachdem die Awami-Liga von Mujibur Rahman, die für eine Autonomie Ostpakistans eintritt, die Mehrheit der Stimmen erlangt hatte. Unruhen in Ostpakistan führten zur Unabhängigkeitserklärung und zum Bürgerkrieg, in dem Indien sich auf die Seite Ostpakistans stellt. Am 3. 12. bricht der Krieg zwischen Pakistan und Indien aus, der am 16. 12. mit der pakistanischen Kapitulation endet. Die Abspaltung Bangladeschs ist vollzogen.

Total votes: 31