wissen.de
Total votes: 33
DATEN DER WELTGESCHICHTE

1309, Papstresidenz nach Frankreich verlegt

Avignon/Rom

Papst Klemens V., selbst französischer Herkunft, weigert sich nach Rom zu ziehen und erklärt Avignon zu seiner Residenz. Die „Babylonische Gefangenschaft der Kirche“ wird zum einen durch Wirren in Italien ausgelöst; zum anderen ist jedoch die Nähe des Papsttums zum französischen Kaiser, der die Kurie stark beeinflusst, entscheidend. Erst 1377 kehrt Gregor XI. nach Rom zurück.

Total votes: 33