wissen.de
Total votes: 25
DATEN DER WELTGESCHICHTE

8. 5. 1949, Parlamentarischer Rat beschließt das Grundgesetz

BRD

Der Parlamentarische Rat beschließt das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland. Mit diesem Gesetz, das als provisorische Verfassung bis zur Wiedervereinigung Deutschlands gelten soll, wird ein parlamentarischer Bundesstaat mit Volksvertretung und Gewaltenteilung geschaffen. Am 15. 9. wird Konrad Adenauer (CDU) zum ersten Bundeskanzler gewählt. Mit der Verabschiedung der Verfassung der Deutschen Demokratischen Republik am 7. 10. ist die deutsche Teilung endgültig vollzogen.

Total votes: 25