wissen.de
Total votes: 57
DATEN DER WELTGESCHICHTE

Um 160 v. Chr.

Pergamon

Der von König Eumenes II. (197159 v. Chr.) in Auftrag gegebene „Pergamonaltar“ wird fertig gestellt. Sein Unterbau mißt etwa 36 auf 34 m und trägt reich verzierte Säulengänge. Eine 20 m breite Freitreppe führt zum eigentlichen Altar, der den Göttern Zeus und Athene geweiht ist. Er ist eines der sieben Weltwunder und festigt den Ruf Pergamons als einem Zentrum der hellenistischen Kultur.

Total votes: 57