wissen.de
You voted 3. Total votes: 6
DATEN DER WELTGESCHICHTE

17.2.2006

Philippinen

Nach wochenlangen Regenfällen und einem leichten Erdbeben begräbt auf der philippinischen Insel Leyte südlich von Manila ein Erdrutsch das Dorf Guinsaugon unter einer meterhohen Schlammschicht. Bis Ende Februar werden 131 Leichen geborgen, über 1000 Bewohner gelten offiziell als vermisst.

You voted 3. Total votes: 6