wissen.de
Total votes: 27
DATEN DER WELTGESCHICHTE

1767

Polen

Bürgerkriegsfronten formieren sich: Nach dem Scheitern von Reformversuchen König Stanislaus II. Poniatowskis im Adelsparlament bildet Karol Radziwill die Konföderation von Radom. Die Vereinigung der Patrioten gestand Nichtkatholiken zwar Toleranz zu, wollte aber die führende Stellung des Katholizismus in Polen gewahrt wissen. Radziwill fand in Russland Unterstützung. Demgegenüber bildet sich 1768 die Konföderation von Bar, die sich für den Katholizismus als Staatsreligion ausspricht und außenpolitisch an Frankreich anlehnt. Wichtiger Streitpunkt ist das 1652 eingeführte „Liberum Veto“, das jedem Abgeordneten in der Adelsversammlung ein Einspruchsrecht einräumt. Polen wird durch diese Regelung, die von der Konföderation von Radom befürwortet wird, praktisch unregierbar gemacht.

Total votes: 27