wissen.de
Total votes: 30
DATEN DER WELTGESCHICHTE

1756

Portugal

Sebastião José de Carvalho e Mello, Marquês de Pombal, seit 1750 Außenminister, wird von Joseph I. (17501777) zum Leitenden Minister ernannt. Bis 1778 reorganisiert der Staatsmann das Königreich im Sinne eines gemäßigten aufgeklärten Absolutismus. Er unterstellt die Inquisition der staatlichen Kontrolle, weist 1759 die Jesuiten aus, säkularisiert das Schulwesen, fördert die Portugal verbliebenen Kolonien und schafft die Sklaverei ab. Pombal gilt als Begründer des modernen portugiesischen Staates, auch wenn nach seiner Entlassung viele seiner Reformen vorerst wieder rückgängig gemacht werden.

Total votes: 30