21.05.2015
Total votes: 62
wissen.de Artikel

Ski-Ausflug

Verletzungsfreie Schneefreuden

Der erste Schnee fällt, die Skier aufs Auto, ab in die Berge und hinein ins Vergnügen. Doch am nächsten Tag ein böses - oder zumindest schmerzhaftes - Erwachen. Muskelkater an Stellen, an denen man nicht einmal Muskeln vermutete. Beim Skifahren werden Gelenke und Muskeln schwer belastet. Daher sollten Sie sich gut vorbereiten und mindestens sechs Wochen vor Ihrem Urlaubstermin mit Skigymnastik beginnen.

Auch während des Skiurlaubs ist es wichtig, sich auf den Pistengang vorzubereiten. Wärmen Sie sich gut auf und dehnen Sie vor allem Ihre Waden und Oberschenkel, denn so können Sie Muskel- oder Bänderzerrungen vermeiden. "Sit-ups" bringen Ihre Bauchmuskulatur in Schwung. Vermeiden Sie dabei ruckartige Bewegungen.

Besonders wichtig für das Skifahren ist eine gute Allgemeinkondition. Durch Inline-Skaten, Joggen oder Radfahren während des gesamten Jahres vermeiden Sie eine plötzliche Überbelastung des Körpers und vermindern das Verletzungsrisiko.