01.12.2013
Total votes: 0

idiomrph

[
griechisch
]
eigengestaltig; Kristalle in magmatischen Gesteinen, die ihre Kristallflächen ungehindert ausbilden können, z. B. bei Erstausscheidungen (Einsprenglinge) aus einer magmatischen Schmelze. Wird das regelmäßige Wachstum gehemmt, so sind die Minerale allotriomorph.