27.11.2013
Total votes: 20

Postult

Philosophie
Forderung; nicht bewiesene, jedoch als gültig vorausgesetzte Annahme. Kant [1] spricht von den Postulaten der praktischen Vernunft (Unsterblichkeit, Freiheit, Dasein Gottes) als unbeweisbaren Sätzen, deren Gegenstände durch ihre Beziehung zum Sittengesetz objektive Realität für uns erhalten (Postulatenmetaphysik).