02.12.2013
You voted 2. Total votes: 24

klopfen

das Wort lässt sich auf
mhd.
klopfen,
ahd.
klopfon zurückführen und gehört zur lautmalerischen Sippe um klappen; [1] die niederdeutsche Form kloppen ist Grundlage des Substantivs
Kloppe
„Prügel, Schläge“ und
bekloppt
„bescheuert“