28.11.2013
Total votes: 21

Wechsel

dieser Ausdruck ist etymologisch eng mit dem Verb weichen [1] verbunden; aus diesem Zusammenhang ist auf „das Weichen“ als urspr. Bedeutung zu schließen; auf dieser Grundbedeutung aufbauend, weitete sich der Gebrauch des Wortes auf verschiedene Vorgänge aus, in denen eins dem anderen weicht, und es nahm Bedeutungen wie „Tausch, Abwechslung, Reihenfolge“ an, Woche [2]