21.05.2015
Total votes: 93
wissen.de Artikel

Chris Columbus

Der Unbekannte

Chris Columbus.jpeg
Chris Columbus

Chris Columbus

Er ist einer der großen Unbekannten Hollywoods. Keine Skandale, nur solides Handwerk und beständiger Erfolg an der Kinokasse: Chris Columbus ist einer der erfolgreichsten Regisseure der 90er Jahre, und mit Harry Potter und der Stein der Weisen steht wohl sein nächster großer Filmhit vor der Tür. Christopher Columbus wird 1958 in Pennsylvania als Sohn eines Bergarbeiters geboren. Als er mit 15 das erste Mal Francis Ford Coppolas Meisterwerk Der Pate sieht, ist es um ihn geschehen. Columbus dreht daraufhin an der Highschool Super 8 Filme und schreibt sich später an einer New Yorker Filmschule ein. Der Erfolg lässt zunächst auf sich warten. Mehrere Drehbücher werden abgelehnt und erst sein vierter Versuch kommt auf die Leinwand. Steven Spielberg produziert und Joe Dante führt Regie bei Gremlins (1984). Die Geschichte von kleinen grünen Kobolden, die eine amerikanische Kleinstadt terrorisieren war ursprünglich als dunkle Satire auf Frank Capras Filmklassiker Ist das Leben nicht wunderbar (1946) gedacht und wird zu einem der größten Filmhits der 80er Jahre. Für Spielbergs Amblin-Studio schreibt Columbus noch zwei weitere Drehbücher: Richard Donners Kinderabenteuer Die Goonies (1985) und Barry Levinsons Das Geheimnis des verborgenen Tempels (1985), einen Film über die Jugendjahre von Sherlock Holmes.

Die Karriere

Chris Columbus und Daniela Radcliffe vor den Dreharbeiten zu ’Harry Potter’.jpeg
Chris Columbus und Daniela Radcliffe vor den Dreharbeiten zu ’Harry Potter’

Chris Columbus und Daniela Radcliffe vor den Dreharbeiten zu ’Harry Potter’

1987 beginnt seine Regiekarriere: Die Nacht der Abenteuer beschreibt witzig und originell die Odyssee der Babysitterin Chris (Elisabeth Shue) durch eine nächtliche Großstadt. Allerdings ist dem Film kein großer Erfolg beschienen und sein nächster Film, Heartbreak Hotel, eine Geschichte über das fiktive Liebesleben Elvis Presleys, erscheint nahezu unbemerkt von Publikum und Kritik. Erst 1990 gelingt ihm der große Wurf: Mit Kevin - Allein zu Haus inszeniert er eine der erfolgreichsten Kino-Komödien überhaupt. Die Geschichte vom kleinen Kevin ( Macauley Culkin) überzeugte durch irrwitzige Slapstick-Einlagen und das prägnante Spiel seines Hauptdarstellers. Dem Film folgt 1992 eine ebenso erfolgreiche Fortsetzung, die aber den Charme des Originals vermissen lässt. Überhaupt dominiert in Columbus Filmen solides Handwerk und technische Kompetenz über die Kreativität: Columbus dreht Filme des Erfolges wegen - nicht mehr und nicht weniger.

Die großen Erfolge

Chris Columbus mit Frau Monika bei der Premiere zu ’Nine Months’.jpeg
Chris Columbus mit Frau Monika bei der Premiere zu ’Nine Months’

Chris Columbus mit Frau Monika bei der Premiere zu ’Nine Months’

Diesem Prinzip sind auch seine nächsten Filme verpflichtet: Mrs. Doubtfire, eine moderne Variante von Manche mögens heiß (1959) mit Robin Williams als verzweifelter, aber einfallsreicher Familienvater wird erneut zu einem der größten Hits des Jahres und selbst die glatte Ehekomödie Neun Monate, ein Remake eines gleichnamigen französischen Filmhits von 1994, wird dank Stars wie Hugh Grant, Julianne Moore und Robin Williams zum Erfolg. Die Darsteller sind es auch, die Stepmom (1998) zum respektablen Hit werden lassen. Julia Roberts und Susan Sarandon überzeugen in der tragikomischen Familiengeschichte und auch Columbus weiß der konventionellen Story Leben einzuhauchen. Wiederum Robin Williams spielt die Hauptrolle in Columbus letzten Film Der 200 Jahre Mann (1999). Allerdings konnte die Geschichte vom unverstandenen Roboter auf der Suche nach Liebe kaum Zuschauer gewinnen. Für viel Geld produziert ist dieser Film einer der wenigen Flops in einer nahezu makellosen Karriere. Mit seinem nächsten Film, Harry Potter und der Stein der Weisen ist der Regisseur aber auf die Erfolgsspur zurückgekehrt. Beim nächsten Harry Potter Film wird er auch Regie führen, den dritten überlässt er allerdings einem anderen Kollegen. Chris Columbus ist verheiratet mit der Schauspielerin und Choreografin Monica Devereux und hat 3 Kinder.

Filmografie

Harry Potter und der Stein der Weisen (2001)
Der 200-Jahre Mann (1999)
Stepmom (1998)
Neun Monate (1995)
Mrs. Doubtfire (1993)
Kevin - Allein in New York (1992)
Kevin - Allein zu Haus (1990)
Heartbreak Hotel (1988)
Die Nacht der Abenteuer (1987)
Das Geheimnis des verborgenen Tempels (1985, nur Drehbuch)
Die Goonies (1985, nur Drehbuch)
Gremlins (1984, nur Drehbuch)