29.11.2013
Total votes: 118

Erwachsenenbildung

alle organisierten Bildungsmaßnahmen für Erwachsene, die nach der Schul-, Berufs- oder Hochschulausbildung der Fortbildung (ohne zusätzliche berufliche Qualifizierung), Weiterbildung (Höherqualifizierung, Umschulung) oder dem Erwerb eines Schulabschlusses bzw. der Hochschulreife dienen (zweiter Bildungsweg [1]). Institutionen der Erwachsenenbildung sind vor allem die Volkshochschulen, [2] die Seminare und Kurse in fast allen Bereichen anbieten, in denen ein Bedarf an Weiterbildung besteht; die Angebote von Wirtschaftsverbänden, Industrie- und Handelskammern, Kirchen, Gewerkschaften oder Parteien sind dagegen oft auf das spezielle berufliche Umfeld ihrer Mitglieder ausgerichtet. Weiterbildung ist außerdem im Fernunterricht [3] möglich; kommerzielle Fernlehrinstitute bieten Lehrprogramme an, die häufig mit einer Prüfung abgeschlossen werden. Die 1974 in Hagen gegründete Fernuniversität [4] sendet den Studierenden das Lehrmaterial ins Haus und veranstaltet Wochenendseminare und Kurse. Online-Angebote des E-Learning [5] spielen in der Erwachsenenbildung eine zunehmende Rolle.