30.11.2013
Total votes: 40

Tuwa

Republik innerhalb Russlands, an der mongolischen Grenze, 310 000 Einwohner; Hauptstadt Kysyl [1]; von Hochgebirgen umschlossene Beckenlandschaft; in den Steppen Fleisch- und Wollviehzucht, etwas Getreideanbau, im Westen Gebirgsweiden und Holzeinschlag, in der Taiga im Osten Pelztierjagd und Rentierzucht; Steinkohle, Eisen- und Kobalterz, Gold, Asbest, Steinsalz; Atomforschungsanlagen. Bis 1912 chinesisch, 19441961 autonome Oblast, 19611992 autonome Republik.