11.12.2013
Total votes: 14

Yakshas

[
ˈjakʃas; sanskr.
]
ind. Halbgötter, Begleiter des Gottes Kubera u. Hüter der Schätze, den Menschen meist wohlgesonnen. Im Volksglauben der Singhalesen auf Sri Lanka sind die Y. Krankheitsdämonen, die durch rituelle Tänze („Teufelstänze“) gebannt werden.