24.09.2013
Total votes: 26

Hochpotenz

stark verdünntes homöopathisches Arzneimittel. In der Homöopathie werden Arzneimittel in hochpotenzierten Verdünnungen (Potenzen) verabreicht. Ist ein Arzneimittel höher als D 12 potenziert, d. h. in einer Trägersubstanz um mehr als 1:1.000.000.000.000 verdünnt, liegt eine Hochpotenz vor. Auch Potenzierung [1].