17.03.2014
Total votes: 64

Becken

Pelvis
[1]
Becken
Becken
Das Becken bildet einen knöchernen, schützenden Ring für die in ihm liegenden Organe.
im engeren Sinn das knöcherne Becken, das aus dem Kreuzbein (Os sacrum) sowie den beiden Hüftbeinen (Os coxae) besteht. Jedes Hüftbein setzt sich wiederum zusammen aus dem Schambein (Os pubis), dem Sitzbein (Os ischii) und dem Darmbein (Os ileum). Die Linea terminalis unterteilt das Becken in das große und kleine Becken. Nach oben schließt sich an das Becken der Bauch, nach unten schließen sich die Beine an.