20.09.2013
Total votes: 81

Proteinbiosynthese

Peptidsynthese
Neubildung von Eiweißstoffen im Organismus. Jedes Protein wird als speziell zusammengefügte Kette von Aminosäuren nach dem "Bauplan" des Erbguts, der DNS [1], zusammengesetzt. Verschiedene Enzyme fertigen zunächst eine Kopie eines DNS-Strangs an, die sog. messenger-RNS (Transkription [2]). Andere Enzyme und Zellsubstanzen erkennen die Struktur dieser RNS und bauen entsprechend verschiedene Aminosäuren in einer bestimmten Reihenfolge zusammen (Translation [3]). Dabei entspricht eine spezielle Aminosäure jeweils der bestimmten Abfolge von drei Basen der m-RNS - einem Basentriplett, dem Codon [4].