13.12.2012
Total votes: 20

21. 1. 1720, Friede von Stockholm zwischen Preußen (Gebietsgewinne) und Schweden

Europa

Der Friede von Stockholm beendet die Auseinandersetzungen zwischen Preußen und Schweden im Rahmen des Großen Nordischen Krieges. Vorpommern zwischen Oder und Peene einschließlich Stettin sowie der Inseln Usedom und Wollin fallen für 2 Millionen Taler an Preußen. Die Besitzstände von Polen und Dänemark werden auf der Basis des Status quo akzeptiert.