13.12.2012
Total votes: 57

658

Arabien

Spaltung des Islam: Nach der Schlacht bei Siffin (657) zwischen dem Kalifen Ali Ibn Abi Talib und seinem Opponenten Moawija, dem Gouverneur von Syrien, verweigert ein Schiedsgericht Ali die Legitimation als Kalif; Spaltung des Islam in Schiiten (Schia Ali = Partei Alis) und Charidschiten. In diesem Stadium handelt es sich weniger um religiöse Differenzen als um die Frage, wer der rechtmäßige Kalif sein soll: Für die Schiiten ist es Kraft seiner Abstammung Ali (der Vetter und Schwiegersohn des Propheten Mohammed), für die Charidschiten der jeweils Würdigste. In der Nachfolgefrage spielen auch nationale Differenzen eine wichtige Rolle.