01.06.2015
Total votes: 136
wissen.de Artikel

Atem-, Stimm- und Sprachlehrer/in

Tätigkeiten finden sind sowohl im Gesundheitswesen als auch im künstlerischen Bereich

Aufgaben und Tätigkeiten

Das Berufsbild des Atem-, Sprech- und Stimmlehrers hat nichts mit esoterischer Atemtherapie oder Rebirthing zu tun. Der staatlich geprüfte Atem-, Sprech- und Stimmlehrer arbeitet im therapeutischen, prophylaktischen oder im musischen Bereich. Als Therapeut behandelt er Sprach- und Stimmstörungen sowie Fehlfunktionen der Atmung, Erkrankungen der Atmungsorgane und Störungen im Bewegungsapparat.

Arbeitsfelder und Arbeitsmarktchancen

Diese Tätigkeit kann in klinischen und schulischen Einrichtungen, aber auch in freier Praxis ausgeübt werden. Die Krankenversicherungen schließen wie mit allen anderen medizinischen Berufsgruppen Verträge ab. Die beruflichen Perspektiven sind derzeit noch gut. Der Vorteil ist, dass sich Atem-, Stimm- und Sprachlehrer durch die vielfältigen Möglichkeiten im künstlerischen Bereich weitere Berufsfelder erschließen können.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Eine Weiterentwicklung ist im Wesentlichen nur durch Spezialkurse im therapeutischen oder pädagogischen Bereich möglich.

Ähnliche Berufsbilder und Synonyme

Verwandte Berufe sind der Logopäde, der Sprachheillehrer, der diplomierte Sprachheilpädagoge und der klinische Sprachwissenschaftler.

Voraussetzungen und Fähigkeiten

Ausbildungsvoraussetzung ist ein mittlerer Schulabschluss oder die Fachhochschulreife, ein gesundes Stimmorgan und ein einjähriges Praktikum in sozial-pädagogischen oder pflegerischen Einrichtungen. Das Mindestalter ist 18 Jahre. Persönlich sollte den angehenden Atem-Stimm-Sprachlehrern der Umgang mit Menschen und Sprache liegen.

Ausbildung

Die dreijährige Ausbildung findet an der Berufsfachschule Schlaffhorst-Andersen in Bad Nenndorf in Niedersachsen statt. Der Studierende muss an den von der Schule veranstalteten Ferien-, Fortbildungs- oder Informationskursen hospitieren und als Assistent mitarbeiten.

Kontakt

Deutscher Verband der Sprachheilpädagogen

Goethestraße 16, 47441 Moers
Tel.: 02841/988919
Fax: 02841/988914
E-Mail: info@dbs-ev.de
dbs

Der Bundesverband der Sprachheilpädagogen (dbs) ist der Zusammenschluss der im außerschulischen Bereich tätigen Sprachheilpädagogen mit akademischer Ausbildung.

Deutsche Gesellschaft für Sprachheilpädagogik

Goldammerstraße 34, 12351 Berlin
Tel.: 030/666004
Fax: 030/666004
E-Mail: info@dgs-ev.de
dgs

Verständnis allein hilft den vielen Tausend Sprachbehinderten in Deutschland kaum weiter. Deshalb sieht die Deutsche Gesellschaft für Sprachheilpädagogik e.V. eine wesentliche Aufgabe darin, die Situation der Betroffenen öffentlich zu artikulieren, um das Problembewußtsein zu schärfen und die gesellschaftlichen Voraussetzungen für die notwendige Unterstützung zu schaffen.