14.12.2012
Total votes: 28

546 v. Chr.

Athen

Gewaltsam errichtet Peisistratos seine dritte Tyrannis nach 561/60 und 557/57 v. Chr. Er herrscht bis 528/27 v. Chr. und beschert Athen eine Zeit großer Blüte. Die Staatsmünze mit Athene und Eule, der Baubeginn des Zeus-Tempels sowie Wasserleitungen nach Athen gehen auf ihn zurück. Innenpolitisch stärkt er die Bauern gegenüber den adligen Großgrundbesitzern.