wissen.de
Total votes: 15
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Register

Re|gs|ter
n.
5
1.
Verzeichnis, Liste
2.
eingeschnittene ABCStufen (z. B. am Rand von Telefonbüchern)
3.
alphabetisch geordnetes Personen oder Sachverzeichnis (am Ende von Büchern)
4.
Buchw.
Aufeinanderpassen der Druckzeilen von Vorderseite und Rückseite;
R. halten
5.
Rechtsw.
amtliches Verzeichnis über rechtlich wichtige Tatsachen
(Handels~)
6.
Mus.
Tonbereich, der von einem Sänger mit gleicher Stimmbandeinstellung gesungen werden kann
7.
bei der Orgel
Pfeifenreihe mit gleichem Klangcharakter;
alle R. ziehen, spielen lassen
übertr., ugs.
etwas mit aller Energie betreiben
8.
in Datenverarbeitungsmaschinen
ein Speicher
[< 
mlat.
registrum, regestrum
„Verzeichnis, Aufzeichnung“, < 
lat.
regestum
„das Eingeschriebene, Eingetragene“, zu
regerere
„einschreiben, eintragen“]
Total votes: 15