wissen.de
Total votes: 20
DATEN DER WELTGESCHICHTE

Mitte 4. Jahrhundert, Reich Aksum Vorläufer Äthiopiens

Afrika

Blütezeit des Reiches Aksum (Äthiopien) in Ostafrika, das neben Rom, Byzanz und Persien zu den spätantiken Großreichen zählt; eigene Münzprägung, um 330 Einführung und Beibehaltung des Christentums (die Kathedrale Marjam Sejon bleibt jahrhundertelang die Krönungskirche der äthiopischen Herrscher). Seit dem 5. Jahrhundert v. Chr. wanderten Kolonisten und Kaufleute aus Südarabien nach Afrika ein (heutiges Eritrea); sie lösten sich allmählich vom Mutterland und gründeten im 1. Jahrhundert n. Chr. die Stadt Aksum als Zentrum des gleichnamigen Reiches.

Total votes: 20