wissen.de
Total votes: 35
DATEN DER WELTGESCHICHTE

529, Römisches Recht aufgezeichnet

Byzanz

„Codex Justinianus“: Kaiser Justinian I. lässt als Grundlage des römischen Rechts alle seit Kaiser Hadrian (117138) erlassenen Kaiseredikte aufzeichnen und redigieren. Mit einigen Ergänzungen wird dieses „Corpus juris civilis“ als Sammlung aller Zivil- und Strafgesetze für fast eineinhalb Jahrtausende das verbindliche Lehrbuch der klassischen Jurisprudenz.

Total votes: 35