wissen.de
Total votes: 32
DATEN DER WELTGESCHICHTE

132 v. Chr.

Rom

Krise der römischen Republik beginnt (bis 30 v. Chr.): Tiberius Gracchus setzt entgegen den Bestimmungen der Ämterlaufbahn seine erneute Wahl zum Volkstribunen durch. Die Masse der opponierenden Senatoren verweigert ihm die Unterstützung. Während eines Tumultes wird er mit etwa 300 seiner Anhänger erschlagen. Seine Ackergesetze (Landverteilung) werden teilweise rückgängig gemacht, teilweise nimmt der Senat selbst seine Reformen aber auch auf (historisch nicht gesichert/umstritten).

Total votes: 32