wissen.de
Total votes: 16
DATEN DER WELTGESCHICHTE

914

Rom

Johannes von Tossignano wird wahrscheinlich auf Betreiben seiner früheren Geliebten Theodora zum Papst gewählt. Theodora ist die Tochter des Senators Theophylakt, dessen Familie seit dem Zusammenbruch der Karolingermacht die Geschicke in Rom und auch die Papstwahlen bestimmt. 928 stirbt Johannes X. in der Gefangenschaft von Marozia, der Tochter Theophylakts, die ihn wahrscheinlich ermorden ließ. Aufgrund der Abhängigkeit von der römischen Aristokratie haben alle Päpste des Mittelalters ein starkes Interesse an mächtigen auswärtigen Verbündeten eine Vorbedingung für die Errichtung des deutschen Kaisertums 962 unter Otto I.

Total votes: 16