wissen.de
Total votes: 36
DATEN DER WELTGESCHICHTE

22. 11. 1215

Rom/Deutsches Reich

Das Vierte Laterankonzil greift in die Reichspolitik ein: Der welfische König Otto IV. wird zugunsten des Staufers Friedrich II. für abgesetzt erklärt. Otto IV. stirbt 1218 entmachtet in Harzburg. Daneben legt das Konzil neue Richtlinien gegen „Ketzer“ fest und führt mit dem Gelben Fleck eine Kennzeichnungspflicht für Juden ein, denen auch das Grundeigentum verboten wird.

Total votes: 36