wissen.de
Total votes: 0
DATEN DER WELTGESCHICHTE

25. 12. 1989

Rumänien

Staats- und Parteichef Nicolae Ceauşescu und seine Frau Elena werden nach ihrer Verurteilung durch ein Militärgericht hingerichtet. Am 16. 12. hatten sich erstmals Menschenmengen versammelt, um die Absetzung Ceauşescus einzufordern. Die Demonstrationen wurden von der Armee und Einheiten der Geheimpolizei „Securitate“ brutal niedergeschlagen. Bei Protestkundgebungen in Bukarest liefen dagegen Teile der Armee zu den Demonstranten über. Mit dem Sturz Ceauşescus verschwindet das letzte stalinistische Regime des Ostblocks. Die Präsidentschaftswahlen am 20. 5. 1990 entscheidet der Kandidat der kommunistischen „Front zur Nationalen Rettung“, Ion Iliescu, für sich. Demonstrationen oppositioneller Gruppen läßt er brutal niederschlagen.

Total votes: 0