wissen.de
Total votes: 7
DATEN DER WELTGESCHICHTE

12. 9. 1689

Russland

Peter I. verdrängt seine Halbschwester Sophie aus der Regentschaft. Der erst 17-jährige Zar ist faktisch Alleinherrscher, da sein Mitregent und Halbbruder Iwan V. an Geisteskrankheit leidet. Er herrscht bis 1725, gibt dem Zarenreich eine absolutistische Ausrichtung, zeigt sich technikbegeistert und etabliert Russland als Hegemonialmacht in Osteuropa. Seine Verdienste drücken sich in seinem Beinamen „der Große“ aus.

Total votes: 7