wissen.de
You voted 3. Total votes: 30
DATEN DER WELTGESCHICHTE

1427

Russland

Der Künstler Andrei Rubljow stirbt. Er verlieh der im russischen Raum vorherrschenden byzantinischen Kunst in seinen Ikonenarbeiten eine eigene Note: Weiche Linien die in Byzanz als anstößig galten beherrschen sein Werk, das prägend für die russische Kunst wird (Gründung der Moskauer Malerschule).

You voted 3. Total votes: 30