wissen.de
Total votes: 8
DATEN DER WELTGESCHICHTE

18. 1. 1918

Russland

Die im November 1917 gewählte Verfassunggebende Versammlung, die sich gegen die Machtübernahme der Arbeiter- und Soldatenräte (Sowjets) wendet, wird von den Bolschewisten per Dekret aufgelöst. Ein Bürgerkrieg bricht aus, in dem die Bolschewisten mit der von ihnen gegründeten „Roten Armee“ gegen die antibolschewistischen „Weißen“ kämpfen, die von alliierten Truppen unterstützt werden. Am 23. 1. proklamieren die Donkosaken eine selbständige antibolschewistische Republik. Im April rufen Georgien, Armenien und Aserbaidschan ihre Unabhängigkeit aus. Ihnen folgen die Weißrussen. In Südrussland und an der unteren Wolga bildet sich eine „Weiße Armee“.

Total votes: 8