wissen.de
Total votes: 46
DATEN DER WELTGESCHICHTE

6.17. 9. 1978, Sadat und Begin schließen Frieden

USA/Naher Osten

Der Frieden im Nahen Osten rückt einen Schritt näher. Der ägyptische Staatspräsident Anwar as- Sadat und Israels Ministerpräsident Menachem Begin einigen sich auf Vermittlung des US-amerikanischen Präsidenten Jimmy Carter in Camp David über einen zwischen Ägypten und Israel. Die von Israel besetzte Sinai-Halbinsel soll schrittweise geräumt werden, für israelische Schiffe wird das Durchfahrtsrecht durch den Suezkanal vereinbart. Beide Staaten nehmen diplomatische Beziehungen auf. Für das von Israel besetzte Westjordanland und den Gaza-Streifen sollen Verhandlungen zwischen Israel, Jordanien und der PLO eingeleitet werden. Während Israel die Souveränitätsfrage für die Palästinenser offen halten will und weiterhin jüdische Siedler ins Land lässt, strebt Sadat eine Selbstbestimmung der Palästinenser an. Begin beharrt auf der Annexion des jordanischen Westteils Jerusalems und beansprucht auch die strategisch wichtigen syrischen Golan-Höhen für Israel.

Total votes: 46