wissen.de
You voted 1. Total votes: 96
wissen.de Artikel

Schöner Schein - tödliche Wirkung

...

 

Im Garten heimisch

Der Blaue Eisenhut gedeiht auf humus- und kalkreichen Böden, die vor der Sonne geschützt und entsprechend kühl und feucht sind. Diese Bedingungen findet er im heimischen Garten oft vor. Eisenhut keimt bei Frost, daher wächst er – wenn überhaupt in der freien Natur – im Mittelgebirge und in den Alpen. Der Eisenhut steht unter Naturschutz. Er ist in der freien Natur ziemlich selten geworden, hat sich aber als Gartenpflanze bewährt. Aufgrund seiner Ansprüche an den Boden, ist er ein guter Indikator für den Nährstoffgehalt. Dort, wo er eingeht, ist der Boden eindeutig zu stickstoffhaltig.

 

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
von Michaela Wetter, wissen.de
You voted 1. Total votes: 96