wissen.de
Total votes: 17
DATEN DER WELTGESCHICHTE

1. 11. 1700

Spanien

Mit dem Tod von König Karl II. (seit 1665) erlischt die Dynastie der spanischen Habsburger. Karl legt in seinem Testament Philipp V. von Anjou, den Enkel seines Schwagers Ludwig XIV. von Frankreich, als Nachfolger fest. Der ebenfalls mit Karl verschwägerte habsburgische Kaiser Leopold I. (16581705) erhebt jedoch ebenfalls Erbansprüche, zumal Philipp auch die französische Krone erben könnte: Frankreich wäre dann unbestrittene Hegemonialmacht in Europa und den überseeischen Kolonialgebieten. Der Spanische Erbfolgekrieg bahnt sich an.

Total votes: 17