wissen.de
Total votes: 67
wissen.de Artikel

Spaßbäder - Karibische Gefühle unter Kunstpalmen

...

Bäder wie die Therme Erding bei München oder die Carolus Therme in Aachen sind etwas für Ruhe- und Erholungssuchende. Heiße Quellen, römische und türkische Bäder, Saunawelten, Fitness- und Wellness-Bereiche mit Massage und Kosmetik bieten Entspannung für Körper und Seele. Die Erdinger haben mit Erlebnis- und Spielbereich auch an die Kinder gedacht, genauso wie die Salztherme Lüneburg, kurz SaLü. Das Sole-Erlebnisbad im Norden schwimmt mit Riesenrutsche, Laser-Diskoshow und Wildwasserkanal auf der Welle der Spaßgesellschaft. Aber die Betreiber haben Fitness-Freunde und Wellness-Suchende fest im Blick. Nach Aqua-Jogging und Fitnesstraining sollen sich Aktive bald in Öl-, Heu- und Aromasauna erholen können.

Auch im Atlantis-Freizeitpark in Neu-Ulm gibt es Fun und Wellness im Doppelpack. Während sich Papa und Mama im marokkanischen Schlammbad aalen und im osmanischen Hamam durchwalken lassen, amüsieren sich die Kinder auf Röhren- und Wildwasserrutschen oder in der Brandung des Wellenbeckens. Das La Ola in Landau macht seinem Namen alle Ehre und produziert auf Wunsch fünf verschiedene Wellenarten in einem Becken. Wer es gruselig mag, erklimmt die Rutsche "Black Hole" und schlittert durch dunkle Welten.

Es vergeht kein Tag, da sich die Badbetreiber nicht neue Attraktionen ausdenken. Das Aqualand in Köln-Niehl veranstaltet regelmäßig Orientalische Saunaabende bis zwei Uhr nachts mit Tanz und Büffet. Langweilig wird es auch an gewöhnlichen Badetagen nicht. Natursole, Jodsprudelbecken und Sauerstofftherapie sollen wie ein Jungbrunnen wirken. Friseur, Kosmetikerin und Boutique kümmern sich um die äußere Erscheinung. Wer nur die Seele baumeln lassen will, atmet sich in Orangen- und Zitrussauna frei oder lässt sich mit Lichttherapie in die richtige Stimmung versetzen.

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de
... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 67