wissen.de
Total votes: 21
DATEN DER WELTGESCHICHTE

18. 12. 1997

Südkorea

Machtwechsel: Bei seinem vierten Anlauf um das Amt des Staatsoberhaupts setzt sich der Kandidat der Opposition, der frühere Regimegegner Kim Dae Jung, gegen den vom Regierungslager favorisierten früheren Ministerpräsidenten Lee Hoi Chang und fünf weitere Kandidaten mit der relativen Mehrheit von 40,3 Prozent der Stimmen durch. Er tritt am 25. Februar 1998 die Nachfolge von Kim Young Sam an. Als Zeichen der nationalen Versöhnung veranlasst der designierte Präsident noch im Dezember die Amnestierung der beiden wegen Hochverrats verurteilten früheren Diktatoren Chun Doo Hwan und Roh Tae Woo sowie mehrere hochrangige Militärs.

Total votes: 21