wissen.de
You voted 4. Total votes: 113
wissen.de Artikel

Tiefe Einblicke

Neueste Computertomographen von Philips machen Untersuchungen stressfrei

...

Patientenfreundliche Technik

Patienten müssen Vertrauen haben in die Technik, mit der sie untersucht werden. Es ist nur allzu menschlich, Untersuchungen möglichst rasch hinter sich haben zu wollen. Bei Untersuchungen mit Geräten von Philips ist es möglich, dass Patienten die diagnostischen Verfahren stressfrei und hilfreich erleben. Belastung werden dabei für Patienten so gering wie möglich gehalten – auch im Bezug auf die Röntgenstrahlung. Deshalb wird bei beim CT DoseWise von Philips das Herz eines Menschen in einer Reihe von mehreren „Schnappschüssen“ aufgenommen. „DoseWise“ könnte man frei übersetzen als „kluge Dosierung“: Die Strahlung wird individuell auf den Patienten abgestimmt. Sie ist nur so hoch, wie unbedingt nötig. Die Strahlenbelastung wird zu früheren Aufnahmeverfahren deutlich reduziert, da keine kompletten Videosequenzen mehr aufgenommen werden. Der Diagnosequalität tut dies keinen Abbruch: Es entstehen hoch präzise Bilder.

Röntenuntersuchung im Liegen

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
You voted 4. Total votes: 113