wissen.de
Total votes: 18
DATEN DER WELTGESCHICHTE

7. 6. 1982

Tschad/Libyen

Der seit fünf Jahren anhaltende Bürgerkrieg findet mit der Eroberung der Hauptstadt N'Djamena durch die Truppen von Hissène Habré ein vorläufiges Ende. Der von Libyen gestützte Präsident Goukouni Oueddei wird gestürzt. Er hatte im Januar 1981 mit dem libyschen Revolutionsführer Muammar al- Gaddhafi eine Vereinigung beider Länder vereinbart. Mit seinem Sturz wird der libysche Einfluss auf den Tschad zurückgedrängt.

Total votes: 18