wissen.de
Total votes: 8
DATEN DER WELTGESCHICHTE

Um 1700 v. Chr., Überschwemmungskatastrophen schwächen Indus-Kultur

Indien

Die Indus-Kultur wird durch mehrere Überschwemmungskatastrophen geschwächt. Der Untergang dieser zwischen 3000 und 2500 v. Chr. entstandenen Hochkultur mit Schwerpunkt im Nordwesten Indiens vollzieht sich langsam. Lediglich in der Stadt („Stadt der Toten“) deuten Skelettfunde auf einen raschen, kriegerischen Untergang hin (um 1750 v. Chr.).

Total votes: 8