wissen.de
You voted 5. Total votes: 32
DATEN DER WELTGESCHICHTE

976, Unter Kaiser Basileos II. (bis 1025) erreicht das byzantinische Reich den Zenit seiner mittelalterlichen Macht

Byzanz

In Byzanz besteigt Basileios II. den Thron, der Byzanz' Machtentfaltung auf den Höhepunkt bringt. Wegen seiner grausamen Kriegführung gegen die Bulgaren erhielt er den Beinamen „Bulgarentöter“ (Bulgaroktonos). Bis zum Ende seiner Regierungszeit 1025 dehnt er die byzantinische Macht bis Dalmatien im Westen und Armenien und Georgien im Osten wieder aus.

You voted 5. Total votes: 32