wissen.de
Total votes: 24
DATEN DER WELTGESCHICHTE

13. 9. 1993, Unterzeichnung des Gaza-Jericho-Abkommens

Israel/Palästina

In Washington unterzeichnen der israelische Ministerpräsident Yitzhak Rabin und der Führer der PLO, Jassir Arafat, das Gaza-Jericho-Abkommen über eine Autonomie der Palästinenser in den von Israel besetzten Gebieten. Das Abkommen sieht eine zunächst bis 1999 befristete Selbstverwaltung der Palästinenser im Gazastreifen und in Jericho vor. Für Juli 1994 werden Wahlen zu einem Autonomierat der PLO anberaumt, Israel soll die Armee abziehen, ein gemeinsamer Ausschuss soll mögliche Konflikte regeln.

Total votes: 24