wissen.de
Total votes: 0
DATEN DER WELTGESCHICHTE

11. 6. 2001

USA

Bei der ersten Hinrichtung durch US-Bundesbehörden seit 1963 stirbt der Oklahoma-Attentäter Timothy McVeigh im Bundesgefängnis Terre Haute (US-Bundesstaat Indiana) durch eine Giftinjektion. In Oklahoma können mehr als 200 Menschen zumeist Angehörige der Opfer der Hinrichtung per Video zusehen. Im Gefängnis selbst sind neben mehreren Journalisten zehn Angehörige bei der Exekution zugegen. Bei dem Bombenanschlag am 19. 4. 1995 auf ein mehrstöckiges Bundesgebäude in Oklahoma-City waren 168 Menschen ums Leben gekommen.

Total votes: 0